Natürliche Parasitenabwehr

Alternativen zur chemischen Parasitenbehandlung

In unserer Praxis verwenden wir zur Parasitenabwehr keine synthetischen sondern nur natürliche Stoffe. Synthetische Antiparasitaria sind neurotoxisch und entfalten ihre giftige Wirkung nicht nur gegen Parasiten, sondern auch gegen das damit behandelte Tier. Symptome wie Zittern, Lähmungen, Schlappheit, Erbrechen, Durchfälle sowie lokaler Haarausfall und Hautveränderungen kommen gar nicht so selten vor und wenn, dann werden sie ebenfalls nicht oder nur selten mit den verabreichten Substanzen in Verbindung gebracht.

Natürliche Substanzen wie ätherische Öle in Form von Sprays oder Spot-ons sowie Margosaextrakte sind hilfreich gegen Ektoparasiten. Auch die perorale Gabe von Bierhefe, Kokosfett oder Knoblauch in geringen Dosierungen, kann auch prophylaktisch eingesetzt werden.

Bei hartnäckigen Fällen kann man zusätzlich "Universal Para Hund" bzw. "Universal Para Katze" für 4 Wochen kurweise gegeben.

Zurück zur Übersicht