Willkommen auf unserer Website!

Seit Feburar 2020 bin ich im Ruhestand. Die tierärztliche Leitung der Praxis in Purkersdorf übernimmt auf selbständiger Basis Frau Mag. med. vet. Barbara Hollogschwandtner. Für Fragen rund um die Ernährung sowie Informationen über unsere Nahrungsergänzungsmittel stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung.

Neben dem Naturfutterlädchen, das sich neben der Praxis befindet, können Sie unsere Website bequem und von zu Hause aus besuchen, wo Sie alles finden, was Sie für eine gesunde und richtige Ernährung von Hunden und Katzen benötigen. Darüber hinaus können Sie mit den Büchern, DVDs und Broschüren von Dr. Jutta Ziegler Ihr Wissen in der Tiermedizin mit einem ganzheitlichen Ansatz erweitern und aktualisieren. Auf unserer Website finden Sie auch Informationen über die aktuellen Seminare und Tagungen von Dr. Jutta Ziegler. Blättern Sie durch die Seiten unseres Online-Katalogs!
Wenn Sie mehr Informationen über unsere Leistungen benötigen, klicken Sie hier:
Weiter zum deutschen Online-Shop

Ein Besuch im Naturfutterlädchen von Dr. Jutta Ziegler lohnt sich!
Ernährungsberatung und die Erstellung von Ernährungsplänen bieten wir Ihnen telefonisch und natürlich auch per E-Mail an.

"Als Tierärztin mit einem ganzheitlichen und langjährigen Ansatz habe ich unzählige Hunde und Katzen behandelt, deren Beschwerden und Krankheiten hauptsächlich durch minderwertige, industriell verarbeitete Lebensmittel verursacht wurden.

Übergewicht, Allergien, Durchfall, Verstopfung, Ekzeme, Hautkrankheiten, aber vor allem Krebs, Gelenkerkrankungen, Diabetes und Herzkrankheiten sowie Kreislauferkrankungen sind leider in vielen Fällen die Folge jahrelanger Fehlernährung unserer Vierbeiner.

Erst nach kompetenter Aufklärung im Beratungsgespräch verstehen und erkennen viele Hunde- und Katzenbesitzer, dass das vermeintlich erstklassige Futter - das mit millionenschwerer Werbung und attraktiver Verpackung dem Tierhalter angeboten wird - nicht das bietet, was versprochen wird".

Machen Sie sich auch selbst ein Bild. Über die Vorteile der artgerechten Ernährung (B.A.R.F.) sowie den Unterschied zu Fertigfuttern gib es zahlreiche Studien und Bücher. An erster Stelle möchte ich hier die Arbeit von Dr. Gérard Lippert und Bruno Sapy „Relation between the domestic dogs´ well-being and life expectancy, statistical essay“ sowie die neuesten Erkenntnisse aus 15 Jahren unabhängiger, universitärer Forschung aus Finnland über Hundeernährung und Krankheiten mit dem Schwerpunkt Rohfütterung! Hier werden auf wissenschaftlicher Ebene die negativen Auswirkungen einer industriellen Fütterung auf die Gesundheit der Hunde nachgewiesen. Im Vergleich zu „gebarften“ bzw. teilgebarften Hunden schnitten die mit Fertigfutter versorgten Hunde signifikant schlechter ab. Untersucht wurden auch verschiedene Entzündungsmarker im Blut.

Auch möchte ich auf weitere Literatur zu diesem Thema verweisen. Folgende Autoren empfehlen wir, um sich weiter mit dem Thema auseinander zu setzen:  Ian Billinghurst („Pointing the bone at cancer“, „Give your dog a bone“), Swanie Simon („BARF – Biologisch Artgerechtes Rohes Futter für Hunde“), Nadine Wolf („Das BARF – Buch), Klaus Töllner (Zeitschrift „artgerecht) sowie Sylvia Kramer (Buch „Stop! À la malbouffe croquettes de nos chiens et chats).

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Besuch unserer Websites, Blogs, Social Media. Vielleicht lernen wir uns ja auch einmal persönlich kennen.

Mit besten Grüßen
Dr. Jutta Ziegler & Team

Ganzheitliche Therapie chronischer Erkrankungen

In der gleichen Art und Weise wie Schadstoffe die Lebensgrundlagen für zahlreiche Pflanzen und Tiere unwiderruflich zerstören, attackieren sie auch elementare Vorgänge im menschlichen und tierischen Organismus.

Mehr lesen